Bilder Psychomotorik

Psychomotorische Gruppen in Bayern, Baden-Württemberg

Das Leben von Kindern, so scheint es, wird immer schwieriger. Denn politische und gesellschaftliche Veränderungen dringen vehement und immer chaotischer in ihr Leben ein. Alte Berufe verlieren sich, neue Berufe und Anforderungen entstehen. Orientierungen sind gefragt. Wir alle müssen uns gemeinsam auf die neuen Anforderungen anpassen. Kinderwelt entwickelt sich rapide. Wo früher Raum und Zeit für Spiel und für Toben gegeben war, verstärkt sich heute der Trend zu einer Sitz- und Fahrgesellschaft. Wo sind die ‚Alten Kinderspiele’ geblieben, die draußen auf der Straße gespielt wurden? Sieht nicht das Freizeitverhalten der Kinder heute schon so aus, dass sie immer häufiger drinnen im Haus ‚spielen’ mit Fernsehen, DVD, game-boy und xbox? Zieht die Strafe unserer Eltern: „Hausverbot!“ heute längst nicht mehr?

Das IBP bildet seit über 15 Jahren mit der ‚Zusatzqualifikation Psychomotorik’ pädagogische und therapeutische Fachkräfte (ErzieherInnen, LehrerInnen, Physio- und ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, Sozial- und HeilpädagogInnen, u.a.) sowie Interessierte in Psychomotorik aus. Unser Ansatzpunkt ist eine dialogisch- und integrativ orientierte Psychomotorik’. Unsere Fragen in der Arbeit mit Kindern sind: Wie kommen wir in den Austausch, in den Kontakt  und in Beziehung mit Kindern? Wie können wir sie in ihrer Entwicklung begleiten, Ihnen (wieder) Spaß an der Bewegung, am sozialen Miteinander in aller Bewegtheit vermitteln?

Wir freuen uns sehr, dass immer mehr KollegInnen durch unsere Ausbildung Psychomotorische Vereine und Gruppen gründen. So wird Kindern in immer schwierigeren Zeiten mehr motorische und soziale Sicherheit angeboten. Unsere Ausbildung legt Wert auf eine gute Diagnostik, um sinnvoll zu begleiten, um Raum zu schaffen für Fantasie und Kreativität (eine wesentliche Stärke für die erfolgreiche Lebensgestaltung), um mit Selbstvertrauen postmoderne Zukunft besser zu meistern.

Wir sind erst am Anfang mit unserer Städte- und Gemeinde-Liste. Mit jedem Abschluss einer Reihe ‚Zusatzqualifikation Psychomotorik’ gibt es mehr PsychomotorikerInnen, um den dringenden Förderbedarf einer kindgerechten, spielerischen, freudvollen, gruppen- und bewegungsorientierten Arbeit zu decken.

Wir empfehlen Ihnen unsere KollegInnen mit den hier angegebenen Adressen, weil sie unsere Arbeit vor Ort in aller Qualität vermitteln. Fehlt Ihre Region in unserer Aufstellung, bitte rufen oder mailen (info@ibp-psychomotorik.de) Sie uns an, damit eine KollegIn in Ihrer Nähe Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann. 

Psychomotorische Gruppen finden Sie in

Bayern:

 
Bamberg http://www.psychomotorik-bamberg.de/
Freilassing – Berchdesgaden http://psychomotorik-in-bgl.de/
Freising http://www.pfiff-ev.de/
Gröbenzell http://www.psychomotorik-verein.de/
Ingolstadt http://www.psychomotorikkurse.de/
München und München-Landkreis http://www.psychomotorik-verein.de/
Nürnberg http://www.psychomotorik-nuernberg.de/
Regensburg http://www.mops-ev.de/
Simbach http://www.kindergarten-st-nikolaus-simbach.de/
Kempten http://www.peb-allgaeu.de/
   

Baden-Württemberg:

 
Karlsruhe Verein für Psychomotorik, Entwicklungs- und Erziehungsbegleitung e.V. (PEB), Tel. 0721 / 893 589 9
   
Zusatzqualifikation Psychomotorik
Grundkonzept Psychomotorik
Seminarprogramm 2008 Psychomotorik
Fachtagung 2018
Psychomotorische Therapie
Artikel Archiv zur Psychomotorik
Tango Argentino
© 2008 IBP Psychomotorik
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Email