Termine
07.11.2021 14:00 Uhr - 14.11.2021 11:00 Uhr PsychoMotorik im kulturellen Kontext

‚PsychoMotorik - al dente' ! Ein psychomotorischer Bildungsurlaub: 'Poetische PsychoMotorik

Unsere Bildungsreise 'Psychomotorik - al dente' (im November 2021) steht unter der Themenstellung: 'Was ist das besondere an PsychoMotorik und einer 'Poetischen PsychoMotorik'?' Welche psychomotorischen Inhalte haben am IBP in den letzten Jahren Bedeutung erlangt? Welche Diskurse gibt es in unserer Bildungsarbeit? Wo verlaufen die Grenzen? Wir möchten noch einmal schauen, was sich in den letzten Jahren am IBP getan hat, wie wir uns weiter entwickelt haben, was unsere Veröffentlichungen zu einer Weiterentwicklung von PsychoMotorik in Deutschland beigetragen haben. Wir fragen uns: Was hat es mit dem 'Open-Door' - Konzept auf sich, was mit der Schreibweise von 'PsychoMotorik', was ist gar eine 'Poetische PsychoMotorik'? Warum war es wichtig, von den 'verlorenen Worten der Psychomotorik' zu schreiben?

Die Reise ist für alle interessierten Kolleg*innen ausgeschrieben, besonders aber auch für alle PsychoMotoriker*innen, die ihre Ausbildung am IBP abgeschlossen haben und sich nun wieder mit Interesse unseren Inhalten von Psychomotorik zuwenden möchten. Praktisch ein 'Refreshing' in wunderbarer Umgebung. Sich in einer netten Atmosphäre neuen Diskurs- und Erlebnisräumen zu öffnen.

'Psychomotorik - al dente', so können wir aus unseren Erfahrungen berichten, lebt von wirklich erfüllenden Momenten, wenn wir im Einklang mit uns und der Umwelt sind. Wenn wir Kultur sinnlich begreifen dürfen oder auf einer Wanderung mit Blick auf die Weite des Meeres innehalten, oder einen magischen Sonnenuntergang erleben, ein Bad in den Wellen des Meeres; Pasta al dente mit duftenden Tomaten und frischen Zitronen vom Baum... so nah an der Seele, so rundum satt und tief berührt und kaum in Worte zu fassen… und die Bewegung, Begegnungen und das Miteinander sind Teil der Augenblicke, der Worte, des Lachen und Genießen…einer Poesie, die sich so doch auch in einer Poetischen PsychoMotorik findet…

'PsychoMotorik - al dente' ist Bewegung und bewegendes Erleben. Als Einzelperson, als Paar, mit Freunden - gemeinsam. Wandern in den Wäldern, am Meer und auf den Hügeln rund um Castellabate. Wandeln durch die Tempelanlagen von Paestum. Schwimmen im Meer. Gemeinsam kochen, singen, spielen.

Das IBP bietet mit seiner Bildungsreise nach Castellabate, Süditalien, eine besondere Form des Urlaubs an, die der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung dient. ‚PsychoMotorik - al dente' ist eine Woche Bewegtheit mit Freunden. Inhaltlich wird an sieben Tagen zu insgesamt 40 Stunden gearbeitet. und Gedanken von Psychomotorik zuwenden möchten. Die Interesse haben an unserer dialogischen und beziehungsorientierten IBP-PsychoMotorik. Andererseits möchten wir alle einladen, sich in einer netten Atmosphäre neuen Diskurs- und Erlebnisräumen zu öffnen.

Wohnen
Wir wohnen in der wunderschönen Anlage ‚A Crápa Mangia' (www.crapa.de). Jedes Haus hat Meerblick (zur Amalfiküste und nach Capri) und es sind kleine Einheiten, um zusammen zu wohnen, zu kochen, zu leben. Kleine Wohneinheiten bieten die Möglichkeit von gegenseitigen Einladungen und/oder zu größeren Koch- und Miteinander-Treffen. Für die gemeinsamen Einheiten haben wir einen wunderschönen Raum, der sich für die inhaltliche Arbeit gut eignet, aber auch, um gemütlich zusammen zu sitzen, zu kochen, miteinander zu sein.

Grund- und Rahmenprogramm
Wir möchten gemeinsam Psychomotorik gestalten und erleben, sowohl kulturell als auch inhaltlich an spannenden Themen arbeiten und zusammen im Prozess lernen.

• Mögliche inhaltliche Themen-Vorschläge: Musik und Rhythmus, ‚Resonanz' und Kreativität; gibt es eine ‚Poesie' von Leben und Arbeit?
• Mögliche gemeinsame Aktivitäten: Schwimmen im Meer, Wandern in Wäldern, Ber-gen und am Meer; eine Fahrt nach Paestum, Salerno, Neapel; ein Besuch bei Tenuta Vannulo, um z.B. zu erleben, wie ereignisreich Mozzarella di Bufala hergestellt wird, mit selbstverwaltenden Büffeln…. Eine süditalienischen ‚Mama' kann uns in die Geheimnisse selbstgemachter Pasta, Gnocci …und italienischem Essens einweihen...

Leitung
Michael Passolt, Diplom-Motologe, Psychomotoriker, Supervisor, München
Ulla Stegemann, Diplom-Sportlehrerin, Physiotherapeutin, Berlin
Rupert Schoch, Motopäde, Institut PuR (Psychomotorik und Rhythmus), Hamburg

Bildungsurlaub
Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz hat unsere Reise als ‚Weiterbildungsveranstaltung nach dem rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetz (BFG)' anerkannt. Gerne können Sie sich in Bezug auf das BFG diese Reise als Bildungsurlaub anerkennen lassen.

Termin
Sonntag, 7.11.2021 bis Sonntag, 14.11.2021


Kosten
Kosten für Unterkunft bei 7 Übernachtungen und inhaltlicher Gestaltung der Woche ist 615,- € (im DZ) und 730,- € (im EZ).

Im Preis sind enthalten: Übernachtungs- und Unterrichtskosten, 2 gemeinsame Abendessen (bei Ankunft und Abreise; bitte teilen Sie uns Ihre Essvorliebe -Fleisch, Gemüse- mit), Schlussreinigung der Häuser.
Im Preis sind nicht enthalten: Die individuellen Reisekosten nach Neapel (ca. 150,- €). Bitte buchen Sie frühzeitig, wenn die Reise bei Mindestteilnehmer*innenzahl von uns bestätigt ist. Buskosten Neapel Flughafen nach Napoli Centrale (5,- €). Bahnkosten von Napoli Centrale bis Agropoli/ Castellabate sind ca. 8,- € (Regionalzug) bzw. 16 € (IC). Heizkosten. In den Häusern ist Selbstversorgung.

Wir mailen Ihnen mit Einzahlung der Gebühren und Bestätigung der Reise eine Teilneh-mer*innenliste. So können Sie gemeinsam Flüge buchen und die Reise gemeinsam planen. (Natürlich lohnt sich auch eine individuelle Reise mit ein paar Tagen Besuch in Neapel o.a.) Ein Transfer mit gemeinsamer Gruppen-Abholung vom Flughafen Napoli (pro Auto ca. 130 €) oder Agropoli (pro Auto ca. 30 €) ist möglich. Gerne vermitteln wir Ihnen diese Möglichkeit. Selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt auf Crapa auch individuell verlängern. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Sekretariat von Crapa auf.

Haftung
Der Veranstalter haftet nicht bei Sport- Bewegungs- und Wild- Unfällen.

Michael Passolt & Ulla Stegemann & Rupert Schoch
Preis: 615.00 EURO     Jetzt anmelden
zurück